Dipl.-Ing. Klaus-E. Brödau Öffentl. best. Vermessungsingenieur in Hamburg
Dipl.-Ing. Klaus-E. BrödauÖffentl. best. Vermessungsingenieur in Hamburg

Teilungsvermessung

Zerlegung von Flurstücken mit örtl. Vermessung

Bei der Zerlegung eines Flurstückes berechnet sich die Gebühr zur "Beschaffung des amtlichen Grenznachweises" grundsätzlich nach der Anzahl der alten Grenzpunkte, die zur Festlegung der neuen Grenzen benötigt werden.

  Grundbetrag

zuzügl. je

Grenzpunkt

 

Beschaffung des amtl.

Grenznachweises

140,00 € 46,00 €
Vermessungskosten 948,00 € 448,00 €

Übernahmegebühren Landesbetrieb

Geoinformation und Vermessung

200,00 € 96,00 €

Auf die Beschaffungs- und Vermessungskosten wird die Mehrwertsteuer von z..Zt. 19% erhoben.

In dem nachfolgenden Beispiel wird von vier alten Grenzpunkten ausgegangen, die zur Festlegung einer neuen Grenze mit zwei neuen Grenzpunkten benötigt werden.

Beschaffung 1 x 140,00 € = 140,00 €
  4 x 46,00 € = 184,00 €
Vermessung 1 x 948,00 € = 948,00 €
  2 x 448,00 € = 896,00 €
Summe   2.168,00 €
  19% Mehrwertsteuer 411,92 €
    2.579,92 €
Übernahme 1 x 200,00 € 200,00 €
  2 x 96,00 € = 192,00 €
  Gesamtkosten 2.971,92 €

Sie haben Fragen?

 

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Öffentlich bestellter

Vermessungsingenieur

Dipl.-Ing. Klaus-E. Brödau

Am Lustberg 15

22335 Hamburg

 

Telefon: 040 - 50 61 69

Telefax: 040 - 500 05 57

E-Mail:

vermessung@broedau.de

 

Nutzen Sie auch unser

Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Öffentl. best. Vermessungsingenieur