Dipl.-Ing. Klaus-E. Brödau Öffentl. best. Vermessungsingenieur in Hamburg
Dipl.-Ing. Klaus-E. BrödauÖffentl. best. Vermessungsingenieur in Hamburg

Teilungsvermessungen (Zerlegungen)

Eine Teilungsvermessung oder Zerlegung ist in der Regel dann erforderlich, wenn Teile eines Grundstückes verkauft oder mit unterschiedlichen Rechten und/oder Grundschulden belastet werden sollen.

 

In Abstimmung mit allen Beteiligten wird unter Berücksichtigung des Baurechts und eventuell bestehender Verträge der neue Grenzverlauf festgelegt. Zu den Möglichkeiten einer Zerlegung ist für uns eine kostenlose Beratung selbstverständlich.

 

Bei der Teilungsvermessung wird unterschieden zwischen Zerlegung von Flurstücken mit örtlicher Vermessung und Zerlegung von Flurstücken ohne örtliche Vermessung (Sonderung).

 

 

Zerlegung von Flurstücken mit örtlicher Vermessung

 

Bei diesem klassischen Verfahren werden unter Berücksichtgung eventueller topographischer Zwangspunkte wie Gebäudefluchten oder Zäune die neuen Grenzen in der Örtlichkeit vermarkt, sodass der neue Grenzverlauf für alle Beteiligten genau erkennbar ist.

 

 

Zerlegung von Flurstücken ohne örtliche Vermessung

 

Bei diesem Verfahren müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

 

  • Die alten bestehenden Grenzen müssen im amtlichen Lagebezugssystem bereits festgestellt worden sein, die Grenzpunkte des zu zerlegenden Flurstückes sind also bereits koordiniert.
  • Die Lage der neuen Grenzen ist eindeutig durch Vermassungen oder parallele Abstände von den alten Grenzen definiert.
  • Die neuen Grenzen hängen nicht von örtlichen Zwangspunkten wie zum Beispiel Gebäudefluchten ab.
  • Die Beteiligten verzichten auf eine Abmarkung der neuen Grenzen.

 

 

Als öffentlich bestelleter Vermessungsingenieur sind wir bei der Festlegung unserer Vergütung an die "Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen und den Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Hamburg" gebunden.

 

Mehr zur Gebührenordnung finden Sie unter "Zerlegung mit örtlicher Vermessung" bzw. "Zerlegung ohne örtliche Vermessung".

 

 

 

Sie haben Fragen?

 

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Öffentlich bestellter

Vermessungsingenieur

Dipl.-Ing. Klaus-E. Brödau

Am Lustberg 15

22335 Hamburg

 

Telefon: 040 - 50 61 69

Telefax: 040 - 500 05 57

E-Mail:

vermessung@broedau.de

 

Nutzen Sie auch unser

Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Öffentl. best. Vermessungsingenieur